Seeing1 Banner

Vortragsbezeichnungen

In den Noten kann dem Musiker nicht alles zur Interpretation mitgeteilt werden. Für einige Informationen benötigt der Musiker die sogenannten "Vortragsbezeichnungen". Zum Beispiel werden Tempo- und Lautstärkeangaben in Stichwörtern oder Abkürzungen in den Notentext eingefügt. Fast ausschließlich sind diese Angaben in italienisch.

Die meisten Vortragsbezeichnungen im Überblick


In alphabetischer Reihenfolge


accel.
- Abk. für Accelerando, allmählich schneller werden,
Aussprache: atschellerando

Adagio
- Tempobezeichnung, langsam ,
Aussprache mit weichem G wie in Gelee

Allegro
- Tempobezeichnung, schnell, fröhlich

Andante
- Tempobezeichnung, mäßig langsam, "schreitend"

arco
- ital. Bogen, mit dem Bogen spielen, streichen (nach "pizz." oder "col legno")

assai
- ziemlich, genug

col legno
- mit der Bogenstange, dem "Holz", auf die Saite schlagen,
Aussprache: kol lenjo

con
- mit

con brio
- mit "Feuer", sehr lebhaft

con fuoco
- mit Energie, sehr kraftvoll

con moto
- mit Bewegung, bewegt

cresc.
- Abk. für Crescendo, allmählich lauter werden,
Aussprache: kreschendo

decresc.
- Abk. für Decrescendo, allmählich leiser werden,
Aussprache: dekreschendo

dim.
- Abk. für Diminuendo, allmählich leiser werden

div.
- Abk. für Divisi, Stimmen in der Gruppe geteilt spielen

espr.
- Abk. für Espressivo, mit Ausdruck, betont gefühlvoll

f
- Lautstärkenbezeichnung, Forte, kräftig, laut

ff
- Lautstärkenbezeichnung, Fortissimo, sehr kräftig, sehr laut

flag.
- Abk. für Flageolett, Spielfinger wird nicht gedrückt sondern nur leicht auf die Seite gelegt. Aussprache mit weichem G wie in Gelee

fp
- Fortepiano, den Ton laut anspielen und dann sofort leiser sein

fz
- Forzato, den Ton mit kräftigem Akzent spielen

Grave
- Tempobezeichnung, sehr langsam

marc.
- Abk. für Marcato, markiert, akzentuiert spielen

meno
- weniger

mf
- Lautstärkenbezeichnung, Mezzoforte, mittelkräftig, mittellaut

molto
- viel, sehr

mosso
- bewegt, lebhaft

mp
- Lautstärkenbezeichnung, Mezzopiano, nicht zu leise

ord.
- Abk. für Ordinario, nach "Sul Ponticello" wieder normal streichen

p
- Lautstärkenbezeichnung, Piano, leise

pp
- Lautstärkenbezeichnung, Pianissimo, sehr leise

piu´
- mehr

pizz.
- Abk. für Pizzicato, Zupfen

poco
- ein wenig

poco a poco
- nach und nach, allmählich

Presto
- Tempobezeichnung, überaus schnell

rit.
- Abk. für Ritardando oder Ritenuto, langsamer werden

ritard.
- Abk. für Ritardando, allmählich langsamer werden

riten.
- Abk. für Ritenuto, zurückhaltend (Tempo) spielen, Gegensatz: Stringendo

sempre
- immer

senza
- ohne

sfz
- Sforzato, den Ton mit sehr kräftigem Akzent spielen

Solo
- Soloinstrument ist zu begleiten oder nur einer hat zu spielen

sord.
- Abk. für Sordino, Dämpfer

spicc.
- Abk. für Spiccato, Springbogen, den Bogen auf der Saite springen lassen

stacc.
- Abk. für Staccato, sehr kurz, abgehackt spielen

string.
- Abk. für Stringendo, drängend oder gar drängelnd spielen (Tempo),
Aussprache mit weichem G wie in Gelee

subito
- plötzlich, sofort

sul
- auf, z.B. sul G = nur auf der G- Saite spielen

sul pont.
- Abk. für Sul Ponticello, mit dem Bogen dicht am Steg spielen,
Aussprache: Pontitschello

ten.
- Abk. für Tenuto, den Ton lang gedehnt spielen

tranquillo
- ruhig,
Aussprache: trankilo

trem.
- Abk. für Tremolo, den Bogen sehr schnell, "zitternd", bewegen

Tutti
- alle

unis.
- Abk. für Unisono, alle spielen dasselbe

vibrato
- den Ton "schwingen", gängige Spielpraxis, Anweisung oft senza vibrato

Vivace
- Tempobezeichnung, sehr schnell,
Aussprache: wiwatsche



In Kategorien


Lautstärke / Dynamik

pp
- Pianissimo, sehr leise

p
- Piano, leise

mp
- Mezzopiano, nicht zu leise

mf
- Mezzoforte, mittelkräftig, mittellaut

f
- Forte, kräftig, laut

ff
- Fortissimo, sehr kräftig, sehr laut

fp
- Fortepiano, den Ton laut anspielen und dann sofort leiser sein

fz
- Forzato, den Ton mit kräftigem Akzent spielen

sfz
- Sforzato, den Ton mit sehr kräftigem Akzent spielen

cresc.
- Abk. für Crescendo, allmählich lauter werden,
Aussprache: kreschendo

decresc.
- Abk. für Decrescendo, allmählich leiser werden,
Aussprache: dekreschendo

dim.
- Abk. für Diminuendo, allmählich leiser werden




Tempo

Grave
- Tempobezeichnung, sehr langsam

Adagio
- Tempobezeichnung, langsam ,
Aussprache mit weichem G wie in Gelee

Andante
- Tempobezeichnung, mäßig langsam, "schreitend"

Allegro
- Tempobezeichnung, schnell, fröhlich

Vivace
- Tempobezeichnung, sehr schnell,
Aussprache: wiwatsche

Presto
- Tempobezeichnung, überaus schnell

con brio
- mit "Feuer", sehr lebhaft

con fuoco
- mit Energie, sehr kraftvoll

con moto
- mit Bewegung, bewegt

accel.
- Abk. für Accelerando, allmählich schneller werden,
Aussprache: atschellerando

string.
- Abk. für Stringendo, drängend oder gar drängelnd spielen (Tempo),
Aussprache mit weichem G wie in Gelee

rit.
- Abk. für Ritardando oder Ritenuto, langsamer werden

ritard.
- Abk. für Ritardando, allmählich langsamer werden

riten.
- Abk. für Ritenuto, zurückhaltend (Tempo) spielen, Gegensatz: Stringendo




Anweisungen für die rechte Hand (Bogenhand)

pizz.
- Abk. für Pizzicato, Zupfen

col legno
- mit der Bogenstange, dem "Holz", auf die Saite schlagen,
Aussprache: lenjo

arco
- ital. Bogen, mit dem Bogen spielen, streichen (nach "pizz." oder "col legno")

trem.
- Abk. für Tremolo, den Bogen sehr schnell, "zitternd", bewegen

sul pont.
- Abk. für Sul Ponticello, mit dem Bogen dicht am Steg spielen,
Aussprache: Pontitschello

ord.
- Abk. für Ordinario, nach "Sul Ponticello" wieder normal streichen

spicc.
- Abk. für Spiccato, Springbogen, den Bogen auf der Saite springen lassen

stacc.
- Abk. für Staccato, sehr kurz, abgehackt spielen

marc.
- Abk. für Marcato, markiert, akzentuiert spielen




Anweisungen für die linke Hand (Greifhand)

flag.
- Abk. für Flageolett, Spielfinger wird nicht gedrückt sondern nur leicht auf die Seite gelegt. Aussprache mit weichem G wie in Gelee

sul G
- Spielanweisung bestimmte Abschnitte oder Töne nur auf einer bestimmten Saite (hier G-Saite) zu spielen, analog für andere Saiten "Sul D", "Sul A" etc.

senza vibrato
- den Ton ohne Vibrieren ("schwingen") spielen, gängige Spielpraxis ist es, den Ton mit Vibrato zu spielen





tinc